Knapp gescheitert. American Football / Die Flag-Football Schüler aus Groß-Enzersdorf verpassten nur hauchdünn den Einzug in das Finale der „Schoolbowl“.

Von Peter Sonnenberg. Erstellt am 11. Juni 2014 (09:17)
NOEN, privat
Stolz. Im Ernst-Happel-Stadion wurden die Schüler des BG/BRG Groß-Enzersdorf für Platz vier geehrt.
Die Groß-Enzersdorfer „Soldiers“ verpassten nur hauchdünn einen Auftritt im Happel-Stadion und belegten am Ende Platz vier bei der Schoolbowl, der Bundesmeisterschaften der Schulen im Flag-Football (=American Football ohne Körperkontakt). Als unerwarteter Sieger der NÖ-Schullandesmeisterschaft qualifizierten sich die Schüler des BG/BRG Groß-Enzersdorf für das große Finale. Die Grunddurchgangsspiele wurden am Freitag auf der Sportanlage Hopsagasse in Wien 20 ausgetragen. Mit zwei Siegen gewannen die Marchfelder ihre Gruppe und spielten gegen die Vipers aus Wien um den Finaleinzug.

Die Motivation hätte nicht größer sein können, fand dieses doch im Happel-Stadion vor dem EM-Finale Österreich und Deutschland statt. Leider verließen die Groß-Enzersdorfer ein wenig die Kräfte und so mussten sich die Burschen von Trainer Alexander Stöger aus Gänserndorf mit dem Spiel um Platz drei begnügen. Dieses wurde dann auf einem eigens aufgebauten Flag-Football Feld inkl. Tribüne vor dem Stadion in der PreGame-Area der EM 2014 ausgetragen. „Also trotzdem ein hervorragendes Ambiente“, so Stöger. Und die Siegerehrung fand dann im Inneren des Praterovals statt.