Matzenerin Pribitzer löste das EM-Ticket. Marlene Pribitzer ist bei der Luftgewehr-Europameisterschaft in Polen dabei.

Von Peter Sonnenberg. Erstellt am 09. Januar 2020 (02:51)
Erfolgreich anvisiert und geschossen: Die gebürtige Matznerin Marlene Pribitzer löste das Ticket für die Luftgewehr-Europameisterschaft in Polen.  Foto: ÖSB
ÖSB

An Spannung kaum zu überbieten war die ÖSB-interne Qualifikation zur Luftdruckwaffen-Europameisterschaft in Breslau (Polen). In drei Qualifikationsdurchgängen trat Österreichs Schießsportelite – mit dabei: Marlene Pribitzer aus Matzen – am vergangenen Wochenende im Bundesleistungszentrum Innsbruck/Arzl an, um die Starter für diese entscheidende Meisterschaft zu bestimmen.

Die 22-jährige Pribitzer schaffte dabei eine faustdicke Überraschung und schoss sich in der Gesamtwertung auf die dritte Position. Wie bewertet sie ihren Wettkampf? „Es war sehr aufregend und spannend, weil wir alle bis zum dritten und letzten Wettkampf ziemlich eng beieinanderlagen. Ich war ziemlich angespannt, habe versucht, alles herauszuholen und meinen Job zu machen.“