Fünf Sterne für Gänserndorf. Der SV Gmynastics bekam erneut das höchste Gütesiegel des heimischen Verbandes.

Von Peter Sonnenberg. Erstellt am 13. September 2017 (02:17)
SV Gymnastics
Herzlichen Glückwunsch: Walter Sinn (links) und Gymnastics-Manager Wolfgang Lehner (re.).

Der SV Marchfelder Bank Gymnastics aus Gänserndorf wurde vom Österreichischen Fachverband für Turnen auch heuer wieder mit dem Fünf-Sterne-Gütesiegel ausgezeichnet.

Das ÖFT-Vereinsgütesiegel klassifiziert die Aktivitäten im Freizeit- und Gesundheitssport, den Erfolg bei Wettkämpfen, die Kompetenz des Trainerteams, die Qualität des Kinderturnens und die Infrastruktur der Vereine. Generalsekretär Robert Labner begründet die hohe Auszeichnung aus Sicht des ÖFT wie folgt: „Der SV Gymnastics Gänserndorf ist seit Jahren einer der leistungsstärksten, viel seitigsten und insgesamt am besten aufgestellten ÖFT-Mitgliedsvereine.

Österreichische Turnsport-Meistertitel sind in Gänserndorf nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Dazu kommt ein breit gefächertes Fitness- und Gesundheits-Bewegungsangebot.“ Wolfgang Lehner, Obmann des SV MFB Gymnastics, ist sich der Verantwortung des Vereins gegenüber seinen Aktiven bewusst: „Wir freuen uns sehr über diese Aus zeichnung und tun unser Bestes, um dieses hohe Niveau auch weiterhin zu halten. Ganz wichtig sind dabei natürlich moti- vierte Sportlerinnen und Sportler sowie ein kompetentes und engagiertes Team. Aber auch auf unsere Sponsoren und Partner ist immer Verlass.“

Ab 11. September können sich auch die Jüngsten wieder von der Qualität des heimischen Vereins überzeugen: Von Eltern-Kind-Turnen, Kiddy-Gymnastics und Abenteuerturnen über Rope Skipping bis hin zu Hip Hop reicht das vielfältige Kids-Programm im Marchfeld. Alle aktuellen Infos zum neuen Herbstprogramm gibt es unter www.gymnastics-gf.at.