Saison ging am Samstag mit zwei Heimspielen weiter. Nach einer kurzen Pause ging die Handball-Saison des UHC Gänserndorf am Samstag mit zwei Heimspielen weiter.

Von David Aichinger. Erstellt am 19. Februar 2018 (07:27)

Die zweite Mannschaft läuft in der 2. Landesliga weiterhin allen davon, auch im letzten Spiel des Grunddurchgangs feierten Spielertrainer Christian Toth und seine Mannschaft einen Sieg gegen Stockerau (33:29). Das Meister-Playoff beginnt im März. Die erste Mannschaft traf in der Landesliga auf Krösus Tulln. Der kam ersatzgeschwächt, blieb nach einem spannenden Spiel aber doch um ein Tor siegreich (29:28). Am Samstag geht es für Gänserndorf I in Horn weiter.