Klub der Teufel. Wie die Yankees sechs Waldviertler mit dem Baseballfieber infizierten. Die Anfänge der Woodquarter Red Devils vor 15 Jahren.

Von Maximilian Köpf. Erstellt am 21. Juli 2015 (10:06)
NOEN, privat
Rainer Fuchs (links) ist Präsident der Woodquarter Red Devils.

Alles begann mit einem Besuch im New Yorker Yankee-Stadium: Sechs baseball-interessierte Leute aus dem Raum Weitra waren dabei, als im Juli 1999 die Yankees auf dem Weg zum World-Series-Titel die Cleveland Indians knapp mit 9:8 besiegten.

Beeindruckt vom Spiel, wurde in einer Mall die erste Baseball-Ausrüstung gekauft. Schon einen Monat später traf das Sextett in Österreich zum ersten gemeinsamen Training wieder zusammen – auf einer großen, ungemähten Wiese bei Alt-Weitra.

Bald hatte sich die Teilnehmerzahl verdoppelt. Im April 2000 wurden schließlich die Woodquarter Red Devils gegründet – ein Jahr nach den Schremser Beers. Sich einfach den Beers anzuschließen, sei nie ein Thema gewesen, wie Präsident Rainer Fuchs, der der im Februar verstorbenen Gründungspräsidentin Michaela Braun nachfolgte, erzählt: „Wir waren 15 Leute, wollten was Eigenes auf die Beine stellen. Die Beers haben uns aber sehr unterstützt.“

Jubiläum wird mit Softball begangen

Den Fußballplatz in Alt-Weitra baute der junge Verein zum heutigen Hell‘s Gate um. Seither konnte dort so mancher Erfolg gefeiert werden. „Der schönste war sicherlich der dritte Platz in der Landesliga 2006“, erinnert sich Fuchs. Gleich in der ersten Saison 2002 spielten die Red Devils Landesliga-Relegation.

Für Fuchs der größte Erfolg ereignete sich aber abseits der Ergebnistafeln: „Vor fünf Jahren hat es düster ausgesehen, den Spielbetrieb aufrechterhalten zu können. Heute haben wir einen kompletten Generationenwechsel vollzogen.“ Mit 20 Spielern im fixen Kader und einem Durchschnittsalter von 23 Jahren lebt noch immer die Chance auf das Mittlere Play-off in der Landesliga Ost B.

Es wäre das richtige Geschenk zum 15-Jahr-Jubiläume, das am Samstag am Hell’s Gate groß gefeiert wird. Ab 10 Uhr wird das 5. Waldviertler Softball-Turnier gespielt. Um 14.30 Uhr kommt es zum Spiel der Devils Legends gegen die Devils Youngsters. Im Anschluss startet die Party mit vielen Gelegenheiten, in Erinnerungen zu schwelgen.


Hintergrund

  • Vereinsdaten

    • Gründungsjahr: 2000

    • Ligazugehörigkeit: Landesliga Ost B

    • Heimstätte: Hell‘s Gate Alt-Weitra

  • Vorstand

    • Präsident: Rainer Fuchs

    • Vizepräsident: Matthias Weissenböck

    • Kassier: Manuel Schrenk

    • Kassier-Stellvertreter: Stefan Strobelberger

    • Schriftführer: Michael Madhuber

    • Schriftführer-Stellvertreter & Manager: Tim Hoffelner