UBBC-Sommercamp als Dauerbrenner. Anmeldungen für UBBC-Sommercamp kratzen bereits an der Hunderter-Marke. Nach erster Woche auch zweite fast ausgebucht.

Von Maximilian Köpf. Erstellt am 17. Juli 2019 (02:22)
David Aichinger
Symbolbild

Nach einigen frischeren Tagen kehrt der Sommer wieder zurück. Gerade rechtzeitig für das Sommercamp des UBBC Gmünd. Der erste Teil des Nachwuchscamps startet schon in zwei Wochen.

Da werden sich die Jahrgänge 2008 bis 2012 mit verschiedensten Übungen und Aktivitäten von 29. Juli bis 2. August unter Aufsicht des mehrköpfigen Betreuerteams um David Graf und Sebastian Senk die Zeit vertreiben. Freie Plätze gibt es für diesen Termin schon seit April nicht mehr.

Allerdings gibt es für die zweite Woche noch wenige Restplätze. Diese wird direkt im Anschluss, also von 5. bis 9. August, abgehalten. Ursprünglich für die älteren Jahrgänge (bis 2005) geplant, wurde die zweite Woche aufgrund des großen Ansturms aber bereits auf die Jahrgänge bis 2012 ausgeweitet – um die Qualität bei den Übungen hochzuhalten, werden dann zwei Altersgruppen gebildet.

Ein neuer Teilnehmerrekord wurde bereits im April mit 79 Anmeldungen erreicht, aktuell kratzt man an der Hunderter-Marke, auch die zweite Woche ist fast ausgebucht.

sommercamp.ubbc-gmuend.at