Hofbauer stieg mit Sieg in Waldviertler Crosslauf-Serie ein

Erstellt am 30. November 2022 | 02:44
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8539360_gmus48lauf_crosszwettl_sieger.jpg
SC-Zwickl-Zwettl-Obmann Reinhard Poppinger (r.) gratulierte den schnellsten Drei im Hauptlauf: Stefan Apfelthaler (2.), Sieger Martin Hofbauer und Daniel Hable (3.; v.l.).
Foto: privat
Martin Hofbauer jubelte bei Cup-Einstieg im Zwettltal vor Apfelthaler und Hable. Ruth Doppler schnellste Frau vor Zwickl-Quintett.
Werbung

Mit dem Crosslauf durch das spätherbstliche Zwettltal stand am Samstag schon die zweite Station der Waldviertler Crosslauf-Serie auf dem Programm. Der Klassiker lockte bei kaltem aber sonnigen Wetter insgesamt 81 Läufer an und brachte sowohl bei den Damen als auch bei den Herren klare Sieger hervor.

Letzterer war Martin Hofbauer, der mit einer Woche Verspätung in den Crosscup startete, sich bei seinem zweiten Antreten in Zwettl aber gleich den zweiten Sieg holte. Der Kremser bestimmte von Start weg das Tempo. Lange Zeit blieb ihm Stefan Apfelthaler auf den Fersen, Sieger der ersten Cross-Station in Geras vor zwei Wochen.

Nach dem ersten Kilometer musste der Heidenreichsteiner aber nach und nach abreißen lassen. Am Ende finishte er über eine Minute hinter Hofbauer, der die 6,4km in 23:19 min abspulte. „Ich freue mich sehr über meinen Sieg“, sagte Hofbauer. „Es war vor allem im Wald stellenweise extrem rutschig und schwierig zu laufen. Aber das macht einen Crosslauf erst so wirklich aus.“

440_0008_8539359_gmus48lauf_crosszwettl_frauen.jpg
Im Zwickl-Sandwich. Ruth Doppler (M.) gewann die Frauenwertung vor den Lokalmatadorinnen Anna Holzmann (r.) und Silvia Wührer.
Foto: NOEN

Klare Verhältnisse auch bei den Damen, wo die Garserin Ruth Doppler einen Start-Ziel-Sieg einfuhr – 27:28. Die zweitplatzierte Anna Holzmann hatte über zwei Minuten Rückstand. Silvia Wührer, wie Holzmann vom SC Zwickl Zwettl, wurde mit 30:23 Dritte. Darauf folgten mit Birgit Weißinger, Sabrina Mayerhofer und Regina Stangl drei weitere Zwicklerinnen.

Weiter geht‘s im Crosscup gleich am Samstag auf dem Horner Kuhberg. Los geht’s am Sportplatz Frauenhofen um 14 Uhr mit den Nachwuchsläufen, um 14.30 Uhr startet der Hauptbewerb. Infos: lcwaldviertel.com