Xandi Meixner beendet Race Across America auf Platz 2. Ultrasportlerin Dr. Alexandra „Xandi“ Meixner hat das Race Across America 2019 auf dem Platz 2 ihrer Altersklasse nach 12 Tagen 5 Stunden und 41 Minuten am Sonntag, 23.06.19 um 21:45 Ortszeit, beendet.

Von Redaktion Online. Erstellt am 24. Juni 2019 (16:04)

Damit hat Xandi Meixner ihr nächstes sportliches Ziel erreicht: Sie ist die erste Frau, die innerhalb von zwei Monaten zwei Kontinente mit dem Rad durchquert hat.

Die letzten Stunden waren von absolut grenzwertigen körperlichen und mentalen Anstrengungen geprägt. Xandi konnte aufgrund von Gleichgewichtsstörungen nur mehr in Schlangenlinien fahren, verstärkt durch starke Schmerzen in den Händen, die selbst das Lenken mühsam machten.

Trotzdem blieb noch Zeit für eine ultimative Botschaft aus den Alpen mit Spaßfaktor: Finish in original Waldviertler Lederhose.