Xandi hat den nächsten Weltrekord.

Von Maximilian Köpf. Erstellt am 27. August 2017 (19:11)
zVg

Alexandra Meixner ist im Ziel. Die Harmanschlager Frauenärztin hat am Samstagabend die Ziellinie beim „Deca continuous“ in Buchs (Schweiz) überquert. Und nicht nur das. Xandi Meixner hat dabei auch gleich einen neuen Weltrekord im Ultra-Triathlon aufgestellt!

Für die 38 Kilometer schwimmen, 1.800 Kilometer Rad fahren und 422 Kilometer laufen – also ein zehnfacher Ironman – benötigte sie 244:55.34 Stunden. So schnell war vor ihr noch keine Frau auf der ganzen Welt.

Wie Meixner das bewerkstelligt hat, was sie in der Schweiz erlebt hat und was sie für die Zukunft plant, das erfahren sie in kommenden Printausgabe der Gmünder NÖN!