Kader sind zu klein. Mit der U15 wird in der kommenden Saison lediglich ein Bezirksteam Landesliga spielen.

Von Lukas Schandl. Erstellt am 25. Juni 2014 (23:59)

U17, Mittleres Play-off. Mit dem letzten Tabellenplatz ist Trainer Wolfgang Höchtl zwar nicht zufrieden, er relativiert aber: „In einigen Partien wurden wir unter unserem Wert geschlagen!“ Höchtl, der die Mannschaft zehn Jahre lang betreut hat, erkennt in einigen Spielern großes Potenzial, ist mit der Einstellung mancher Kicker aber nicht zufrieden. „Wenn man unentschuldigt nicht zum Spiel kommt, lässt man seine Mannschaft hängen“, kritisiert Höchtl, der in mehreren Matches mit neun oder zehn Mann auskommen musste. Die Mannschaft wird nun aufgelöst, die Spieler stehen somit ihren Stammvereinen voll und ganz zur Verfügung.

U16, Oberes Play-off. Obwohl der Klassenerhalt gelungen und Trainer Jürgen Prüfer zufrieden ist, wird auch die NSG Hoheneich aufgelöst: „Viele Spieler sind schulisch verhindert, weshalb wir kaum gemeinsam trainiert haben. Für eine weitere Saison ist der Kader einfach zu klein.“

U15, Unteres Play-off. Lediglich die U15 wird als einziges Team aus dem Bezirk auch in der kommenden Saison in der Landesliga weiterspielen. Als U16 wird man allerdings wieder im Unteren Play-off zu finden sein, da man den Meistertitel und den damit verbundenen Aufstieg um einen Punkt verpasst hat. Trainer Horst Mager lobt seine Schützlinge, meint aber auch: „Es wäre sicher mehr drin gewesen. Aber in den entscheidenden Partien haben immer wieder wichtige Spieler verletzungsbedingt gefehlt.“