Klaus Becker: Stark drauf am Attersee. Der Gmünder Klaus Becker umrundete Attersee bei Zeitfahren in 1:05 Stunden.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 23. September 2020 (02:19)
Klaus Becker war am Attersee wieder stark drauf.
privat

Während daheim praktisch vor der Haustür das Race Around Niederösterreich ausgetragen wurde, zog‘s den Gmünder Klaus Becker nach Oberösterreich zum Zeitfahr-Klassiker „King Of The Lake“ am Attersee – dort stand heuer die zehnte Ausgabe auf dem Programm. Und Stammgast Becker war dort gut drauf.

Er absolvierte die 47,2km rund um den See in 1:05.18 Stunden. Er hielt dabei eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 43,4km/h und leistete in Spitzenzeiten kurzzeitig 775 Watt, im Schnitt 332 Watt. „Obwohl meine Knie wegen der harten Einheiten während des Lockdowns noch ziemlich erledigt sind, ging sich doch eine passable Zeit aus“, resümiert Becker, der als U50-23. und Gesamt-73. finishte. „Fast die gleiche Zeit wie 2018, wo weniger Wind war. Ab der zweiten Hälfte war viel Gegenwind, sonst war das Wetter toll.“