Fast 100 Gewichtheber bei Masters in Schrems. Fast 100 Gewichtheber aus ganz Österreich tummelten sich bei Masters-ÖM in Schremser Stadthalle. Medaillen auch für UAK.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 15. Mai 2019 (01:00)
privat
Der Veranstalter räumte selbst gewaltig ab. Die Athleten des 1. UAK Waldviertel, Claus Sedlacek, Roland Klopf (beide Gold), Johann Weißinger und Peter Zwingenberger (beide Silber) bei der Heim-ÖM.

In der Schremser Stadthalle tummelten sich wieder die besten Gewichtheber Österreichs der Mastersklassen. Dort veranstaltete der 1. UAK Waldviertel mit Obmann Johann Weißinger nämlich die Österreichische Meisterschaft der Masters.

Insgesamt 94 Athleten (davon 82 Männer und zwölf Frauen) waren in der Granitstadt mit dabei. Aus ganz Österreich reisten die Liebhaber des Hantelsports an, um dieser Veranstaltung beizuwohnen – darunter etliche als Zuschauer in der Stadthalle.

Auch der 1. UAK Waldviertel selbst schickte einige Athleten ins Rennen. Und die räumten ganz gewaltig ab. Claus Sedlacek (Masters 3, M-89) und Roland Klopf (Masters 2, M-73) holten Goldmedaillen. Zudem gab’s für Peter Zwingenberger (Masters 4, M-89) und Johann Weißinger (Masters 4, M-81) Silbermedaillen in ihrer Gewichts- und Altersklasse.

Ebenfalls in Schrems vor Ort war Gerhard Peya, der Präsident des Österreichischen Gewichtheberverbandes, der die Veranstaltung in den höchsten Tönen lobte.

Für den UAK geht’s schon am kommenden Wochenende in der Mannschaftsmeisterschaft weiter, da ist man bei Milon/Loosdorf zu Gast. Der nächste Heimkampf in der Sportarena steigt Anfang Juni gegen Eiche Wien II.