Gmünder Gym ist Schülermeister. Das Gmünder Gym schnappte sich der Schülermeistertitel vor Bad Großpertholz und dem EPSV Gmünd.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 15. Mai 2019 (00:34)
privat
Präsident Franz Modliba und Turnierorganisator Dieter Schuh gratulierten Dominik Lotz, der sich den Einzeltitel holte und mit dem BG Gmünd auch Teamgold gewann.

Zur vierten Waldviertler Mannschaftsmeisterschaft für Schüler versammelten sich am Samstag 24 Nachwuchssportler aus Bad Großpertholz, Gmünd, Groß Siegharts, Litschau und Zwettl in der Musikmittelschule Gmünd.

In dem in fünf Runden durchgeführten Turnier schnappte sich die Mannschaft des BG/BRG Gmünd mit einem sensationell aufspielenden Dominik Lotz, der auch die Einzelwertung gewann, Andreas Kolm und Lukas Zimmermann den Sieg.

Der Vizemeistertitel ging an den USC Bad Großpertholz mit den Akteuren Victoria Puhr, Lorenz Veith und Leonie Veith. Die Bronzemedaille holte sich der EPSV Gmünd mit den Spielern Georg Zwettler, Eric Maurer und Mohammed Ugurehiyev.

Die Einzelwertung war eine klare Angelegenheit für Dominik Lotz vor seinem Schulkollegen Andreas Kolm und dem Groß Sieghartser Simon Maister.

Die Jahrgangswertungen holten sich Dominik Lotz (U14), Andreas Kolm (U12) und Lorenz Veith (U10).