Landesgold für NMS Bad Großpertholz. Die NMS Bad Großpertholz räumte bei den Schul-Landesmeisterschaften in Lackenhof ab.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 04. Februar 2020 (16:55)
Matthias Cepak, Manuel Kitzler, Manuel Mörzinger, Nathanael Mitteröcker, Leni Schuster und Lena Höbinger holten mit ihren Betreuern Albert Schwarzinger und NMS-Direktor Christian Skoll bei den Schul-Landesmeisterschaften in Lackenhof Gold für die NMS Bad Großpertholz.
privat

Als einzige Schule des Waldviertels nahm die NMS Bad Großpertholz an den Landesmeisterschaften Ski Alpin der Schulen Niederösterreichs in Lackenhof teil. Eigentlich reiste man ohne große Erwartungen zeitig in der Früh nach Lackenhof.

Nach der Besichtigung des Kurses auf der Piste Fuchswald, bei der man sich die Kriterien des Laufes einprägte, ging’s an die Taktik. Da die zwei schnellsten Zeiten der Burschen und mindestens von einem Mädchen gerechnet wurden, war Taktik entscheidend. Und die NMS legte sich die richtige zurecht. Denn dank der starken Vorstellungen landeten die Pertholzer Schüler auf Platz eins, holten überraschend sogar den Landesmeistertitel ins Waldviertel.

Auch Olympiasiegerin Michaela Dorfmeister zeigte sich bei einem Zusammentreffen bei der Siegerehrung begeistert vom Einsatz der erfolgreichen Pertholzer.