Starke Youngsters des SC Nordwald. Die Nachwuchsfahrer des SC Nordwald räumten beim Waldaist-Cup ab: vier von sechs Klassensiegen und Tagesbestzeit!

Erstellt am 01. Februar 2017 (03:05)
Privat
Manuel Steindl vom SC Nordwald fuhr beim Waldaist-Cup in Kirchbach die Konkurrenz in Grund und Boden. Er gewann die U12-Wertung souverän und fuhr dabei mit über zwei Sekunden Vorsprung die Tagesbestzeit.
  • Waldaist-Cup

Sowohl bei den Kindern als auch bei den Schülern und Erwachsenen standen am vergangenen Wochenende Rennen zum Waldaist-Cup auf dem Programm. Bei beiden Rennen waren jeweils über 100 Läufer am Start.

Den Anfang machten am Freitag die Kids in Kirchbach. Vier der sechs Klassensiege gingen dabei an den SC Nordwald. In der U8 war bei den Mädchen Nadine Steindl nicht zu bremsen, schnellster Bursch war Finn Böhm. Die Burschenwertung der U10 gewann Nico Anderst und jene in der U12 ging an Manuel Steindl, der mit seiner starken Fahrt auch gleich die Tagesbestzeit mit über zwei Sekunden Vorsprung erzielte.

Bei den Schülern und Erwachsenen stand am Samstag ein Flutlichtslalom in Liebenau am Programm. Hier gab es für die SC-Nordwald-Athleten zwei Stockerlplätze. Stephan Haumer gewann die AK1-Wertung der Männer und Anna Preis wurde Dritte in der U16-Wertung der Mädchen. Als Vierte nur knapp am Podest vorbei schrammten Michaela Preis (U16 weiblich) und Lorenz Rohrweck (U16 männlich).

  • NÖ Kindervergleichskämpfe

Bei den NÖ Landeskindervergleichskämpfen am Sonntag auf der Forsteralm waren Finn Böhm und Nico Anderst im Einsatz. Im Riesentorlauf sahen beide Nachwuchshoffnungen des SC Nordwald das Ziel nicht, schieden aus. Im Slalom schlugen die Zwei dann zurück: Finn Böhm wurde U8-Fünfter. Nico Anderst holte sich in der U10 überhaupt den Sieg.