Startschuss für das dritte RAN erfolgt. Christoph Strassers signiertes ÖM-Sieger-Trikot für guten Zweck verlost. Anmeldung für die dritte Auflage des Race Around Niederösterreich ist geöffnet.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 03. Februar 2021 (03:39)
Race-Around-Niederösterreich-Vorjahressieger Christoph Strasser verlost sein Siegertrikot aus dem Vorjahr zugunsten des Fördervereins TUTGUT.
privat

Der Verein „Race Around Niederösterreich“ startet wie im Vorjahr mit einer Spendenaktion ins neue Jahr. Gemeinsam mit Vorjahres-RAN-Sieger und sechsfachem Race-Across-America-Champ Christoph Strasser werden Spenden für „TUTGUT“, den Waldviertler Förderverein für schwerkranke Kinder & deren Familien – gesammelt.

Nach Strassers Sieg beim Race Around Niederösterreich im Vorjahr und dem Gewinn des Österreichischen Meistertitels, wird unter allen Spendern sein signiertes ÖM-Trikot verlost.
„Jeder der zehn Euro oder mehr spendet, kommt in Lostopf. Spenden kann man bis zum 10. Februar. Wir machen dann eine Verlosung und der Gewinner bekommt mein Trikot speziell mit Namen signiert“, so Strasser in seiner Videobotschaft.

Gespendet werden kann auf das Vereinskonto von Race Around Niederösterreich bei der Raiffeisenbank Oberes Waldviertel (IBAN AT62 3241 5000 0240 9282; Verwendungszweck: „TUTKINDERNGUT“). 100 Prozent der Spenden kommen dem Förderverein „TUTKINDERNGUT“ zugute, betonen die RAN-Organisatoren Christian Troll und Georg Franschitz : „Es ist uns ein großes Anliegen für den guten Zweck Geld zu sammeln und nach einem Gespräch mit Fördervereins-Obfrau Stephanie Fürstenberg war uns sofort klar, dass wir hier gerne eine Spendenaktion ins Leben rufen“, so die RAN-Organisatoren .

Übrigens: Die dritte Auflage des Race Around Niederösterreich mit Start und Ziel in Weitra ist für 7./8. Mai geplant. Die Anmeldung ist bereits geöffnet, läuft noch bis 31. März.