Halwachs & Steyrer: Zwei Kufferner im Porsche-Cup-Fieber

Erstellt am 11. Mai 2022 | 02:18
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8351851_stps19motorsport_kuffern.jpg
Chefin Martina Steyrer, Rennfahrer Josef Halwachs, Firmenchef Martin Steyrer.
Foto: Karl Eichhorn
Pilot Josef Halwachs und KFZ-Steyrer sind ein perfektes Team. Podestplätze gleich zum Cup-Auftakt!
Werbung

Erst im Frühjahr hat es zwischen den beiden Kuffernern Josef Halwachs und Martin Steyrer „gefunkt“. Als sie aber ihre gemeinsame Leidenschaft für den Motorsport entdeckt hatten, war für beide rasch klar, dass es eine Kooperation geben muss. Und so unterstützt nun KFZ-Steyrer den Piloten Halbwachs im Cup Porsche 991.2.

Den frisch gebrandeten Boliden setzt Halwachs nun gleich in verschiedenen Serien ein. Und zum Porsche-Cup-Auftakt am Red-Bull-Ring konnten gleich zwei Podestplätzen gefeiert werden.

Weitere Einsätze sind mit Mitte Mai im Motodrom Brno und Anfang Juni abermals am Red-Bull-Ring geplant. „Auch hier rechnen wir uns als Team gute Chancen auf Podestplätze aus“, ist Halwachs optimistisch und voller Begeisterung für das Projekt „Kuffener Firma sponsert Kufferner Piloten“.

„Es freut mich riesig, mit KFZ-Steyrer einen längerfristigen Partner gefunden zu haben, der nicht nur verlässlich und verbindlich ist, sondern auch persönlich vor Ort an der Rennstrecke das gesamte Wochenende die Rennen begleitet und damit klar die nötige Begeisterung für den Motorsport in das Sponsoring einbringt“, sagt Halwachs. Und auch Martin Steyrer ist von Halwachs beeindruckt. „Josef hat gezeigt, dass er im Posche-Cup zu den besten Fahrern zählt.“