Kicken wie die Profis. NACHWUCHSFUSSBALL / Das Kinderfußballcamp rückt immer näher. Der Spaß am Fußball steht im Mittelpunkt des Camps.

Erstellt am 03. Juli 2012 (08:28)
NOEN
x
NOEN

VON RAINER ROCKENBAUER

Das Kinderfußballcamp startet heuer bereits zum vierten Mal in Hollabrunn. Wo auch David Alaba und Markus Suttner ihre Nachwuchszeit verbracht haben, findet in der zweiten Woche der Sommerferien (9. bis 13. Juli) wieder „DAS“ Kinderfußballcamp statt.

Spaß, Abwechslung und  Herausforderung

„Auf den Anlagen des Sportinternates mit seiner tollen Infrastruktur lässt sich die Philosophie unseres Kinderfußballcamps – Spaß, Abwechslung und Herausforderung im Fußball – perfekt umsetzen“, so David Heichinger vom Organisationsteam. Teilnahmeberechtigt sind Burschen und Mädchen von 6 bis 14 Jahren.

Neben dem professionellen Betreuerteam für Burschen gibt es speziell für die Mädchen eigene Trainerinnen. Es wird großer Wert darauf gelegt, auch den weiblichen Fußballern eine gute Trainingsbasis zu bieten. Im Vordergrund stehen ein variantenreiches Stationstraining, Pass- und Techniktraining sowie die Koordinationsschulung in Kleingruppen.

Neben dem Fußballtraining, das von ausgebildeten Nachwuchstrainern und Pädagogen geleitet wird, bleibt genügend Zeit für andere Sportaktivitäten. Es besteht auch die Möglichkeit der Übernachtung.

Informationen über das Camp sind nachlesbar unter www.kinderfussballcamp.at .