Unsere Tennis-Champions im Bezirk Hollabrunn

Erstellt am 06. Juli 2022 | 02:09
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8406292_mars27tennis_retz.jpg
So sehen Meister aus. Der TC Retz mit Kurt Lassmann, Manfred Stiedl, Hannes Polt, Manuel Schnopfhagen, Niki Mischling, Christoph Nebauer, Mathias Breuer, Georg Arthold und Erhard Kamhuber (von links).
Foto: TC Retz
Auch heuer stellte der Bezirk Hollabrunn einige Meister quer durch alle Ligen. Besonders bei den Retzern geht es aufwärts.
Werbung

Pünktlich zum Ferienbeginn endeten auch die Tennis Meisterschaften der Landes- und Kreisligen. Dabei gab es auch im Bezirk wieder Titel:

TC Retz

Nach dem Aufstieg in die nächsthöhere Klasse voriges Jahr waren die Erwartungen an die Retzer Herrenmannschaft in der Kreisliga E auch heuer hoch. Ausgestattet mit neuen Dressen, gesponsert von regionalen Unternehmen, konnten diese mit souveränen Siegen auch erfüllt werden: Eine sensationelle Bilanz von 41 Siegen und nur vier Niederlagen (Anm.: nur eine im Einzel) bestätigen das. Ganz generell konnte Retz in den letzten beiden Jahren den Spielbetrieb enorm beflügeln. Er etablierte neue Spielformen und freut sich über einen Zuwachs sowohl bei Hobbyliga-Teams als auch Kindertennistraining.

UTC Hollabrunn

In der Kreisklasse D wurde bei den Herren die junge Zweier-Mannschaft des UTC Hollabrunn ungeschlagen Meister. Vertreten durch Tommy Davies, Sam Rihacek, Florian Rihacek, Philipp Riemer, Niklas Althammer und Gregor Weislein (Valentin Franc und Dominik Fahrner steuerten auch Siege bei) gab es die Punktebilanz von 19:1.