Training mit den Besten Österreichs. Am Wochenende findet wieder das traditionelle Karate-Seminar in Hollabrunn statt.

Von Teresa Bruckner. Erstellt am 11. April 2018 (02:16)
Viel Action in Hollabrunn. Ungefähr 40 Teilnehmer werden beim Karate-Seminar in der HTL erwartet
privat

Von Freitag bis Sonntag findet in der HTL Hollabrunn wieder das Goju-Ryu-Jundokan-Se minar statt. Zu diesem mittlerweile zur Tradition gewordenen Wochenendlehrgang werden ungefähr 40 Teilnehmer aus Niederösterreich, Wien und Tirol erwartet.

Trainieren werden diese mit Friedrich Gsodam, der die Sektion Karate des Schul-Sport-Clubs-HTL-Hollabrunn und die Sektion Karate des Heeressportvereins Wien leitet. „Wir bereiten einige der Damen und Herren auf Dan-Prüfungen vor“, gibt Gsodam eine Vorschau auf die Veranstaltung. Dan-Prüfungen sind die Meisterprüfungen im Karate und werden für vier Teilnehmer des Seminars im November im japanischen Okinawa und für drei Teilnehmer im Dezember in Niederösterreich und Wien stattfinden.

Neben der Vorbereitung darauf wird der wesentliche Inhalt des Seminars die Aus- und Weiterbildung aller teilnehmenden Karateka sein. Da die gute Kommunikation mit anderen ÖKB-Vereinen für den Hollabrunner Verein wichtig ist, kommt auch zum diesjährigen Seminar ein Gasttrainer: Helmut Lohner wird eine Trainingseinheit mit Krav Maga leiten.