Horn , Gutenbrunn

Erstellt am 18. Januar 2017, 02:57

von Bernd Dangl

Biathlon-Landesmeister mit 56!. Der Horner Franz Langthaler lief in Gutenbrunn mit 56 Jahren zum NÖ Landesmeistertitel in der Allgemeinen Klasse!

Mit 56 Jahren nahm der Horner Franz Langthaler den Landesmeistertitel im Biathlon ins Visier!  |  NOEN, privat

Viele Jahre lang schon gilt Franz Langthaler in der regionalen Ausdauer-Sportszene als Aushängeschild, fuhr aber auch schon überregional – sei‘s beim Laufen oder beim Militärsport – zahlreiche Titel ein. Dass er aber jetzt, im Alter von 56 Jahren, den NÖ Landesmeistertitel in der Allgemeinen Klasse abstaubt, überraschte ihn auch selbst. „Auch der späte Vogel erwischt mal einen Wurm“, scherzte der Horner.

Erst kurz vor dem Rennen Gewehr ausgefasst

Dabei glich der Bewerb in Gutenbrunn (Bezirk Zwettl) einem Bewerb, wo alles aus dem Ruder zu laufen schien. Nur 22 Starter – davon fünf aus Bayern – fanden sich ein, dichtestes Schneetreiben verlangte den Athleten, vor allem beim Schießen, alles ab. So war‘s nicht weiter verwunderlich, dass sogar Routinier Langthaler von zehn Versuchen beim Schießen neun in den Schnee setzte, aber dennoch am Ende die Nummer eins war.

Was viele am Rande des Bewerbs nicht mitbekamen: Langthaler fasste erst kurz vor dem Rennen sein Gewehr aus, hatte beim Einschießen noch massiv mit der Einstellung desjenigen zu kämpfen. Der Schaft war noch auf einen Jugendlichen eingestellt, dazu musste Langthaler wegen dieser technischen Probleme quasi unaufgewärmt starten. Für den Sieg sollte es dennoch reichen.

„Ich hab sozusagen die Gunst der Stunde genutzt“, so der Horner. „Wenn Ole Einar Björndalen mit 43 noch absolute Weltklasse ist, dann reicht‘s mit 56 Lenzen auch noch für die Landesebene“, konnte der neue Landesmeister schmunzeln.