Hutecek wechselt nach Deutschland. Den Eggenburger Lukas Hutecek zieht es in eine absolute Top-Liga. Der 20-jährige Spieler der Fivers Margareten wechselt zu TBV Lemgo.

Von Bernd Dangl. Erstellt am 12. Februar 2021 (16:50)
Lukas Hutecek (in der Mitte) wechselt vom HC Fivers Margarethen in die deutsche Liga zum TBV Lemgo.
Agentur Diener/Eva Manhart

Seinen Wechsel hatte Lukas Hutecek bereits nach der Weltmeisterschaft in Ägypten angekündigt - nun ist dieser durch. Österreichs Shooting-Star wechselt nach Deutschland in die erste Liga. Sein Ziel heißt Lemgo.

„Ich freue mich riesig auf Lemgo und habe richtig Lust auf das Projekt TBV, es ist sehr schön, dass ich bald Teil davon bin und dann in der stärksten Liga der Welt spielen werde“, äußert sich Hutecek selbst zu seinem Wechsel ins Lipperland. „In Lemgo kann ich von Weltklassespielern wie den Guardiola-Brüdern oder Jonathan Carlsbogård viel lernen und mich unter Florian Kehrmann bestimmt super weiterentwickeln. Das waren für mich sehr wichtige Gründe, warum ich mich für den TBV entschieden habe.“