Eggenburger Schach-Kids räumten ab. Dreimal Gold und einmal Bronze bei der Schach-Landesmeisterschaft.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 15. Januar 2020 (03:31)
Bei der Siegerehrung der Nachwuchs-Schach-Landesmeisterschaft in Eggenburg: NÖ-Schach-Präsident Christian Kindl, Bürgermeister Georg Gilli, Turnierleiter Klaus Neumeier, Schachtrainer Max Pernerstorfer und Thomas Bauer (hinten), Daniel Karner, Moritz Pernerstorfer, Max Pernerstorfer, Anna Weingartner, Stefanie Egger, und Hildegard Sulz (NÖ Jugendreferat).
Ernst Weingartner

Zum dritten Mal fanden die Jugendlandesmeisterschaften der älteren Jahrgänge in Eggenburg statt. Die Altersklassen U18 und U16 wurden in einem gemeinsamen Turnier ausgetragen. Max Pernerstorfer (Eggenburg) ließ keinen Zweifel an seinem Sieg offen, er dominierte das Turnier und gewann die Altersklasse U18.

Moritz Pernerstorfer tat es seinem Bruder gleich und gewann überlegen die U16-Wertung. Platz drei ging wieder nach Eggenburg an Noah Zeindl. Der U14 Bewerb wurde in einem gemischten Rundenturnier ausgetragen. Hier siegte mit Anna Weingartner ebenfalls eine Eggenburgerin.