In Thunau wurde scharf geschossen. In Thunau fand die Luftgewehr- und Luftpistole-Landesmeisterschaft statt. Erfolge für Schützen aus dem Bezirk Horn.

Von Gerhard Baumrucker. Erstellt am 15. Mai 2019 (01:21)
Baumrucker
Zur Siegerehrung nahmen Leopold Wiesinger, Vizebürgermeisterin Pauline Uitz, Gerald Steindl, Andrea Gröschel, Franz Sandler, Helmut Gansch, Ilse Mikysek, Helmut Teufl, Anton Mikysek, Günther Maier, Gaby Mikysek, Gottfried Baumgartner und Erich Lang (v.l.) Aufstellung.

Der ÖKB-Ortsverband Thunau am Kamp organisierte die Landesmeisterschaft im Schießen mit dem Luftgewehr und der Luftpistole. 70 Teilnehmer traten in dreizehn Bewerben zum Wettkampf an.

Die Siegerehrung mit Überreichung der Medaillen und Urkunden nahmen Vizebürgermeisterin Pauline Uitz, Sportgemeinderat Gerald Steindl, Vizepräsident Leopold Wiesinger und Landessportreferent Franz Sandler gemeinsam mit Obmann Anton Mikysek in der Tennishalle vor.

Dabei konnten sie aus dem Bezirk Horn folgenden Personen gratulieren: Die AK I Klasse der Damen im Luftgewehr war fest in Horner Hand. Miriam Widhalm gewann vor Maria van Dyck und Manuela Mattes. In der AK II belegte Ilse Mikysek den zweiten Platz vor Ingeborg Mugler. Bei den Sportschützen Herren I und II setzten sich Goffried Baumgartner und Anton Mikysek durch. In der Klasse Damen I gab es durch Andrea Gröschel und Elisabeth Trötthan einen Doppelsieg. In der AK Herren holte Hubert Hölzl den zweiten Platz. Bei den Damen siegte Gaby Mikysek vor Elisabeth Trötthan.