Franz Fidesser: Youngster wechselt in die Bundesliga. Franz Fidesser verlässt Eggenburg Richtung Hollabrunn.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 17. Juli 2019 (08:47)
Karl Stöger
Franz Fidesser läuft künftig für Hollabrunn ein.

Bundesliga-Vizemeister Hollabrunn holte ein Top-Talent vom UHC Eggenburg: Franz Fidesser, ein 18-jähriger Linkshänder, der auf dem rechten Flügel für Dynamik sorgen soll. Er soll im Herbst Kapitän Oliver Graninger ersetzen, der eine Pause einlegt. „Mehr Tempo, aber weniger Routine“, meint UHC-Manager Gerhard Gedinger dazu. „Er wird relativ schnell ins kalte Wasser geworfen.“ Allerdings ist Trainer Ivica Belas dafür bekannt, gut mit jungen Spielern arbeiten zu können. -ps-