TC Eggenburg feierte den 60er. Der TC Eggenburg feierte sein 60 Jahr-Jubiläum und ermittelte seine Meister. Bei den Männern schlug der Titelverteidiger erneut zu.

Erstellt am 30. August 2017 (02:50)
TC-Obmann Markus Stefan (l.) wurde auch von ASVÖ-Vertreter Conrad Miller beglückwünscht.
NOEN

Vom 8. bis 20. August fanden heuer wieder die Clubmeisterschaften des Tennisclubs Eggenburg statt. In die Meisterschaft wurde am 13. August auch die Jubiläumsfeier anlässlich des 60-jährigen Bestehens des TC Eggenburg integriert.

Auch Städtecup wurde ausgespielt

Bei perfektem Wetter wurde erst mit Pater Christoph eine Festmesse gefeiert, danach gab es einen stimmungsvollen Festakt, bei dem zahlreiche Ehrengäste, darunter Nationalratsabgeordneter Werner Groiß, Martin Florian (Generalsekretär NÖTV), Peter Gutovnik und Conrad Miller (ASVÖ NÖ), Bürgermeister Georg Gilli sowie TC-Obmann Markus Stefan und Ehrenpräsident Otto Soukup zu Wort kamen. Nachmittags wurde noch der Tennis-Städtecup ausgespielt, den sich Waidhofen sichern konnte. Mit einer Tombola und einem Heurigenabend klang der Tag gemütlich aus.

Die Club-Meisterschaften gingen schließlich noch bis 20. August. Bei den Herren triumphierte Titelverteidiger Christian Obenaus im Finale über Bernhard Schmied. Bei den Damen siegte Barbara Salzer gegen Doris Antony.

Das Herren Doppel ging an Fleischhacker/Menner, im Damen Doppel siegten Salzer/Zimmerl für den TC Zellerndorf. Im Mixed gewann Einzel-Champion Obenaus mit Lisa Feichtner.