Dukes wollen gegen BC Vienna „beinhart verteidigen“. Im Viertelfinale des Cups treffen die Dukes am Donnerstag im „Donau-Derby“ auf BC Vienna. In der Liga danach auf die Wölfe.

Von Markus Nurschinger. Erstellt am 06. Februar 2019 (03:46)
NOEN
Coach Werner Sallomon will mit den Dukes den Aufstieg in das Final-Four des Cup schaffen.

CUP-VIERTELFINALE: DUKES KLOSTERNEUBURG - BC VIENNA, DONNERSTAG, 19 UHR.

Bereits am Donnerstag steht für die Klosterneuburger die nächste wichtige Begegnung auf dem Plan.

Im Cup-Viertelfinale gastiert der BC Vienna im Dukes Castle. „Wien ist im Moment enorm stark, die spielen einen super Basketball. Wir müssen schauen, dass wir wie gegen Oberwart mit viel Intensität spielen, beinhart verteidigen und ihre Scorer aus dem Spiel nehmen“, kennt Clemens Leydolf das Rezept zum Aufstieg ins Final-Four.

Zuletzt konnte sich Wien gegen Fürstenfeld 108:69 durchsetzen.

DUKES KLOSTERNEUBURG - TIMBERWOLVES, SONNTAG, 17 UHR.

In der Liga geht es dann am Sonntag weiter. Auswärts konnten sich die Klosterneuburger durchsetzen, kassierten aber im ersten Heimspiel gegen die Wölfe eine bittere Niederlage. Verzichten müssen die Dukes weiter auf Momo Lanegger.