Auszeichnung für Klosterneuburger Adventlauf. Der Klosterneuburger Adventlauf wurde knapp Zweiter bei der Wahl der beliebtesten Läufe des vergangenen Jahres.

Von Christoph Nurschinger. Erstellt am 06. Februar 2019 (02:42)
C. Nurschinger
Trotz kurzfristiger Komplikationen stellten die Road Runners einen tollen Lauf auf die Beine und wurden dafür belohnt.

Bereits im vergangenen Jahr freuten sich die ULC Klosterneuburg Road Runners darüber, dass sie bei der Wahl der beliebtesten Läufe des Jahres unter den Topplätzen zu finden wahren. „Die Verlegung des Laufs von der Umfahrungsstraße in die Obere Stadt hat definitiv mitgeholfen,“ freute sich die damalige Pressesprecherin Julia Salbrechter.

Heuer dürfen die Road Runners erneut sehr stolz sein, denn der Adventlauf, der mittlerweile mehr als 1000 Starter und zahlreiche Besucher anlockt, wurde zum zweitbeliebtesten Laufevent des Jahres 2018 in Österreich gewählt. Und das, obwohl die Sperre der Johannes-Nepomuk Brücke die Organisatoren einen Tag vor dem Lauf dazu zwang, die Streckenführung in weiten Teilen zu adaptieren.

Auf der Onlineplattform von HD-Sports wurden in den letzten Monaten über 10.000 Bewertungen zu diversen Laufevents abgegeben wobei alle Läufe hinsichtlich der Organisation, der Stimmung und Atmosphäre, der Attraktivität der Strecke und des Preis-Leistungsverhältnisses bewertet wurden.

Am Ende lag Klosterneuburgs größtes Laufevent nur knapp hinter dem Vierkellergassen-Lauf in Hollabrunn, während der dritte Platz an den Tierschutzlauf Wien ging. „Es ist schön, dass österreichweit unser großes Engagement gewürdigt wurde. Eine große Auszeichnung für uns alle, die mitgeholfen haben und insbesondere für das Organisationsteam um Bernd Toplak sowie für Julia Salbrechter, die für das Vereinsmarketing zuständig ist,“ freut sich Vereinsobmann Roland Weißenböck.