Glaser gewinnt St. Pöltner Dreikönigslauf

Der Klosterneuburger setzt sich am Ende mit nur einer Sekunde Vorsprung durch.

Erstellt am 12. Januar 2022 | 02:11
Lesezeit: 1 Min
Symbolbild Laufsport Laufen Silvester Senioren Läufer im Winter auf Schnee beim joggen
Symbolbild
Foto: Bilderbox.com

Robert Glaser konnte gleich mit einem Sieg in das neue Jahr starten. Beim Dreikönigslauf in St. Pölten setzte er sich nach 10 Kilometern mit einer Zeit von 37:28 Minuten durch. Nur eine Sekunde betrug der Vorsprung auf den ersten Verfolger Karl Felnhofer.

Glaser war für seinen neuen Laufsportverein „Run for Fun“ gestartet. Auch Sylvia Glaser konnte ein starkes Ergebnis für den neuen Verein erlaufen. Sie erreichte das Ziel nach 48:07 Minuten, entschied damit die W40 für sich und wurde zweitbeste Dame im Endklassement.

Auch Gerhard und Martina Albrecht waren für Run for Fun am Start. Gerhard wurde landete insgesamt auf dem fünften Platz und wurde vierter in der M50, während Martina knapp hinter Sylvia Glaser ins Ziel kam. Ihre Zeit von 48:44 Minuten brachte ihr den dritten Gesamtrang bei den Damen und den Sieg in der W50.