Form für Klosterneuburger Event stimmt bereits. Nach dem Test beim ältesten Triathlon Österreichs in Ober-Grafendorf, sind Klosterneuburger bereit fürs nächste Highlight.

Von Markus Nurschinger. Erstellt am 09. Mai 2018 (02:29)
Stumpfer
Die Klosterneuburger Finisher beim Triathlon in Obergrafendorf freuten sich über ihre guten Platzierungen.

In knapp zwei Wochen, vom 19. bis 20. Mai, verwandelt sich Klosterneuburg zur Triathlon-Hauptstadt Österreichs.

Erstmals werden getreu dem Motto „Get your Crown“ zwei Tage lang Könige(innen) aller Altersklassen gekürt. Neu ist, dass am Samstag erstmalig Kinder- und Nachwuchsbewerbe ausgetragen werden. Am Sonntag folgen dann Sprint und Olympische Distanz. Den Startschuss für die Veranstaltung wird Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner geben.

Um für den Klosterneuburger Triathlon fit zu sein, haben die Athleten von Tri Klosterneuburg auch bereits den ersten Triathlon der Saison absolviert. Beim 34. Triathlon am Ebersdorfer See gab es für die Babenberger auch durchaus starke Resultate. Gerald Schiefer wurde über die Olympische Distanz als 27. bester Klosterneuburger, gefolgt von Thomas Srb, der in 2:10:10 Stunden die Altersklasse M-50-54 gewinnen konnte.