Zwei Vizeweltmeisterinnen aus Strebersdorf. Lucia Bijelic und Sandra Steinmüller von den Saints aus Strebersdorf holten mit Österreich Platz zwei bei der WM in den USA.

Von Peter Sonnenberg. Erstellt am 21. September 2016 (08:14)
NOEN, privat
Silber für Österreich. Die Strebersdorfer Flag-Football-Nationalteamspielerinnen Lucia Bijelic und Sandra Steinmüller.

Ein großartiger Erfolg gelang den Saints-Damen Lucia Bijelic (25) und Sandra Steinmüller (27): Als Mitglieder der österreich ischen Damen-Nationalmannschaft erreichten die beiden Strebersdorferinnen in Miami den Vize-Weltmeistertitel!

Die beiden Spielerinnen, die sich die gesamte Saison über im erweiterten (Männer-)Kader der Saints-Kampfmannschaft intensiv auf die WM vorbereitet hatten, drückten bereits in der Vorrunde als Teil der bis dahin besten Defensive dieser WM ihren Stempel auf. Mit klaren Siegen gegen Israel (38:6), Brasilien (25:0) und Dänemark (39:8) mauserte sich das Nationalteam rasch zu einem Mitfavoriten in diesem Turnier.

Im Viertelfinale traf das Team auf Frankreich und ließ nur einen Touchdown zu – 26:7. Die Rollen vor dem Halbfinale waren klar verteilt: Das kanadische Nationalteam galt als übermächtiger Gegner. Aber die Defense mit Bijelic und Steinmüller spielte wohl das Spiel ihres Lebens und mit 21-13 gelang die wohl größte Sensation dieser Titelkämpfe. Panama war dann im Finale aber im wahrsten Sinne des Wortes „zu groß“: Man ließ in der ersten Halbzeit wenig Chancen und scorte durch die schnellen, groß gewachsenen Spielerinnen. So mussten die Mittelamerikanerinnen danach nur mehr ihren Vorsprung verwalten – 22:34.

Doch Silber glänzte für Bijelic/Steinmüller wie Gold. „In der Vorrunde ging uns fast alles auf und die Leistung im Halbfinale war unglaublich“, so Bijelic in einem kurzen Statement. „Das Spieltempo bei dieser WM war generell hoch – dass wir uns im Kampfmannschafts-Kader der Saints auf die WM vorbereiten konnten, hat uns da enorm geholfen“, fand Steinmüller. Zum Drüberstreuen gab es für Bijelic noch eine Nominierung in die WM-Weltauswahl. „Ganz großes Kino“, fand auch Saints-Präsident Mario Kreiner.

Hintergrund

Zu den Personen
Sandra Steinmüller:
Geboren am 30.7.1989, studiert Soziologie an der Uni Wien und spielt Flag Football seit 2013. Seit 2015 ist sie bei den Saints und Mitglied des Nationalteams.

Lucia Bijelic:
Geboren am 24.07.1991, studiert Medizinische Informatik an der TU Wien und spielt Flag Football seit 2011. Auch sie ist seit 2015 bei den Saints und seit 2012 Mitglied des Nationalteams.

Zur Sportart
Flag Football ist eine Ballsportart, die aus dem American Football entstanden ist. Wesentlicher Unterschied ist, dass die Verteidigung den ballführenden Angreifer stoppt, indem sie ihm ein Fähnchen (Flag) aus dem Gürtel zieht, statt eines körperlichen Tacklings wie im American Football.

Zum Verein
Die DeLaSalle Saints aus Strebersdorf wurden 2010 gegründet und spielen aktuell in der Flag Liga Austria, Österreichs oberster Spielklasse. Dort kämpfen sie am kommenden Wochenende am letzten Vorrundenspieltag um ein Ticket für die Play-offs.