Senioren waren top im schönsten Tanzsaal der Welt

Erstellt am 03. August 2022 | 02:34
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8428455_mars31tanzen_gansterer_kors.jpg
Hatten Grund zum Jubeln: Toni Haselberger und Martina Gansterer (vorne) mit ihrem Fanklub auf der Feststiege im Wiener Rathaus.
Foto: privat
Im Wiener Rathaus behauptete sich beim Vienna Dance Concourse das Top-Duo Toni Haselberger (Ernstbrunn) und Martina Gansterer (Langenzersdorf).
Werbung

Der Festsaal im Wiener Rathaus war auch heuer wieder der festliche Rahmen für den Vienna Dance Concourse (VDC). Die besten Tanzpaare der Welt kamen nach Wien, um dieses viertägige Fest des Senioren-Tanzsports gemeinsam zu feiern.

Das Rathaus gilt als der schönste Turniertanzsaal der Welt, und die vielen „Stammgäste“ aus aller Herren Länder bestätigten das. In der Altersklasse Senior III waren Toni Haselberger aus Ernstbrunn und die Langenzersdorferin Martina Gansterer aus dem Bezirk Korneuburg am Start, unter 84 Paaren aus 15 Nationen und zum insgesamt vierten Mal beim VDC.

Am Ende gab es Grund zum Jubeln, war es doch ein sensationeller Erfolg für Haselberger/Gansterer, in dem starken internationalen Feld auf dem 19. Platz zu landen, auch dank des Coachings von Herby Stanonik und Vaclav Malek vor Ort. Zudem feuerte ein ganzer Fanklub das Weinviertler Tanzpaar lebhaft an und trug seinen Teil zum Erfolg bei.