Nach Sturz: EM-Aus für Bianca Frysak. Bianca Frysak verletzte sich schwer und muss jetzt pausieren.

Von NÖN Redaktion und Peter Sonnenberg. Erstellt am 07. April 2021 (00:57)
Krankenbett statt EM: Bianca Frysak.
privat, privat

In der letzten Woche wurde das ÖFT-Team für die KunstturnEuropameisterschaften in Basel von 21. bis 25. April offiziell nominiert. Im österreichischen Team stehen allerdings nur zwei statt, wie geplant, vier Frauen. Neben der gebürtigen Weinviertlerin Marlies Männersdorfer und Jasmin Mader hätten auch noch Elisa Hämmerle und Bianca Frysak vom ÖTB TV Langenzersdorf das EM-Limit geschafft, doch die 21-jährige Frysak zog sich im Training eine Schulterverletzung (Anm.: SLAP-Läsion) zu.

„Bitte, jetzt habe ich die Quali in der Tasche gehabt und dann habe ich mich am Stufenbarren verletzt“, seufzte Frysak. Wenigstens bekam sie schnell einen Operationstermin und kam bereits Ende der Vorwoche unters Messer. Dennoch wird die Langenzersdorferin jetzt für einen längeren Zeitraum ausfallen.