Atzgersdorf lässt Stockerau keine Chance. WHA-Tabellenführer WAT Atzgersdorf feierte einen 34:21 (19:8)-Kantersieg beim UHC Müllner Bau Stockerau.

Von Robert Simperler. Erstellt am 17. Januar 2021 (15:01)

Die Wienerinnen gaben in der Sporthalle Alte Au von Beginn an den Ton an. In der 8. Minute lag der Überraschungsmeister 2019 gegen den Tabellendritten bereits mit fünf Toren voran und baute die Führung bis zur Pause kontinuierlich aus. In der zweiten Halbzeit konnte Stockerau besser mithalten und verlor diese nur mit zwei Toren.