Medaillen für Triathletinnen Fürnkranz und Kirchberger. Simone Fürnkranz und Ursula Kirchberger waren bei den Staatsmeisterschaften in Obertrum sehr erfolgreich.

Von Sandra Müllner. Erstellt am 30. Juli 2019 (02:01)
privat
Simone Fürnkranz und Ursula Kirchberger holten sich in Obertrum Medaillen.

Vergangenes Wochenende fanden in Obertrum die Staatsmeisterschaften über die olympische Distanz statt. Unter den zahlreichen Top-Athleten waren auch Ursula Kirchberger (Club der Triathleten Grafenegg) und Simone Fürnkranz (Top Team Tri NÖ) vertreten.

Bei diesem Bewerb galt es, zuerst zwei Runden (1,5 Kilometer) im Obertrumer See zu schwimmen. Danach ging es über 41,8 Kilometer per Rad weiter. Die anspruchsvolle Strecke barg auch einige Anstiege mit insgesamt 575 Höhenmetern. Final liefen die Athleten 10 Kilometer.

Fürnkranz belegte mit einer Zeit von 2:24,04 Stunden den 5. Gesamtrang und holte sich Gold in ihrer Altersklasse W40. Kirchberger zeigte ebenfalls eine Topleistung und ergatterte mit 2:38,53 Stunden die Bronzemedaille in der Altersklasse W35. Vom Triteam Krems nahmen drei Athleten teil. Elke Schiebl-van Veen beendete den Tag als Vierte in ihrer Altersklasse. Christian Schiebl belegte den 5. Platz in der M55, und Julia Fedrizzi konnte bei der Mitteldistanz den 2. Platz in der Altersklasse W24-29 ergattern.