Alles ins Blatt. Landesmeisterschaften der Polizei im 3D-Schießen sowie ein Bowhunter-Turnier fanden in Rohrbach statt.

Von Claus Stumpfer. Erstellt am 12. September 2017 (03:54)
NOEN
Die Bogensport-Sieger der einzelnen Klassen. Anton Fratsitz, Andreas Rehberger, Referatsleiter im Bogenschießen des Landespolizeisportvereines für NÖ, Franz Flescher, Manfred Römer sowie Andreas Fürsatz (v. l.) mit Chefinspektor Christian Filzwieser.

„Alles ins Blatt“, lautete das Motto letzten Samstag am Areal der Mostbuschenschank Rosenbaum, wo die 10. NÖ Polizei-Landesmeisterschaften im 3D Bogenschießen“ und das „10. LPSV Bowhunter 3D Turnier“ über die Bühne gingen. Unter der Turnierleitung von Gruppeninspektor Martin Fischer kämpften 77 Schützen um einen Stockerlplatz.

Vom zehn Hektar großen attraktionsreichen Parcours zeigten sich nicht nur Bogensport-Referatsleiter Chefinspektor Franz Flescher vom NÖ Landeskriminalamt stark beeindruckt, sondern auch Gastschütze Albert Kranyecz aus der Steiermark.

Dreißig 3D-Tierattrappen als Ziele

Nach eigenen Klubregeln geschossen, umfasste der Streckenverlauf insgesamt dreißig 3D-Tierattrappen, die mit Pfeil und Bogen beschossen wurden, sowie eine Labestation, bei der sich die Schützen zwischen den einzelnen Abschnitten stärken konnten.

Fasziniert vom sportlichen Event in Rohrbachs Katastralgemeinde Durlaß zeigten sich auch Lilienfelds Bezirkspolizeikommandant Major Michael Hochgerner, Chefinspektor Christian Filzwieser sowie der Landtagsabgeordnete und Rohrbachs Bürgermeister Karl Bader.