St. Aegyder holen sich "treffsicher" den Titel . Marcel Schlüpfinger wurde Jugend-Staatsmeister und sein St. Aegyder Teamkollege Marcel Steinacher Dritter.

Von Guido Wallner. Erstellt am 14. Mai 2019 (01:32)
NOEN
Schlüpfing in Action und mit Teamkollege Steinacher.

Bei der österreichischen Steeldarts Meisterschaft in Gerasdorf bei Wien trumpften die Jugendspieler des ASKÖ DC St. Aegyd groß auf. Im Jugendbewerb kürte sich der 13-jährige St. Aegyder Marcel Schlüpfinger zum Meister und sein 17-jähriger Teamkollege Marcel Steinacher aus Rohrbach sicherte sich hinter dem Linzer Rene Hwizda den dritten Platz.

Die beiden jungen Dartssportler des DC St. Aegyd zählen zu Österreichs Top-Jugendspielern. Steinacher ist sogar die Nummer eins der Jugendrangliste und gilt bei den Darts-Turnieren stets als Favorit. Der junge Rohrbacher konnte sich heuer bereits viele Titel sichern. Er gewann das Reichenau Open, die Bimbuschi Classic’s in Kärnten, den Donaupokal und das St. Pöltner Open, außerdem erreichte er beim Darts Control Cup den zweiten Platz. Auch bei den Herrenbewerben mischt er schon kräftig mit und kürte sich zum NÖ Landesmeister sowohl in der Jugendklasse als auch bei den Herren.

NOEN

Schlüpfinger wurde Dritter beim Reichenau-Open und kletterte mit dem Sieg bei den österreichischen Meisterschaften in der Jugendrangliste auf Platz sechs nach vorn. Die beiden Youngsters spielen mit der Mannschaft des ASKÖ DC St. Aegyd in der NÖDSV 1. Landesliga und liegen zwei Runden vor Schluss auf dem dritten Platz. Roman Esletzbichler, Manfred Schlüpfinger und Johann Eigelsreiter vervollständigen das erfolgreiche St. Aegyder Team.

Obmann Christoph Paal ist stolz auf seine Youngsters. „Dass wir als kleiner Klub derartige Talente in unseren Reihen haben, zeigt auch, dass bei uns gute Nachwuchsarbeit gemacht wird.“ Daher lädt er auch alle Interessierten ein, einmal persönlich beim Training vorbeizuschauen und gerne auch mitzuspielen. Infos unter 0664/523 48 50 und auf www.dc-staegyd.at.