Anna Lena Kogler holt Dressur-Titel mit Siboney

Erstellt am 10. August 2022 | 02:48
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8436969_lils32reitsport_dressur_kogler.jpg
Anna Lena Kogler auf ihrem neunjährigen Warmblut Siboney nach dem Gewinn des Bundesmeistertitels der ländlichen Reiter im Dressurbewerb der Klasse A.
Foto: privat
Die St. Veiterin hat bei den Bundesmeisterschaften der ländlichen Reiter in der Dressur den Titel der Klasse A geholt.
Werbung

In Ried am Riederberg fanden am Wochenende die Bundesmeisterschaften der ländlichen Reiter statt und im Dressurbewerb Klasse A glänzte — wie schon Anfang Juli bei den Landesmeisterschaften der ländlichen Reiter in Baden — die St. Veiterin Anna Lena Kogler bei der Konkurrenz der Warmblutpferde.

Mit ihrem neunjährigen Siboney zog Kogler locker ins Finale ein. Am Ende kam sie nach beiden Wettkampftagen mit der Note von 144,2 Prozent in die Einzelwertung, was ihr den Titel bescheren sollte.

Im Mannschaftsbewerb brachte Team NÖ mit Kogler am Ende 425 Prozent aufs Konto.