Sabrina Bauer raste wieder zur Bestzeit. Ski Alpin / Beim Nachwuchscup am Semmering holte Sabrina Bauer den Tagessieg. Janine Speringer wurde Landesmeisterin.

Von Guido Wallner. Erstellt am 11. März 2014 (23:59)
NOEN, Foto: privat
Sabrina Bauer (li.) und Fabian Köberl (hinten, 2. v. li.) siegten in der U16-Klasse beim Nachwuchscup am Semmering.
Von Guido Wallner

Die U16-Klasse war beim NÖ Raiffeisenclub Nachwuchscup am Semmering fest in der Hand der jungen Rennläufer des Gebiet Mitte. Dieser Riesentorlauf wurde auch beim Ostalpencup gewertet. Die Traisnerin Sabrina Bauer raste zur Tagesbestzeit und gewann die U16-Klasse souverän.

Bei den Burschen triumphierte Fabian Köberl (WSV Wilhelmsburg). In der NÖ Wertung erreichte Marcello Reichel (USC Lilienfeld) Platz fünf. Auf einen weiteren Stockerlplatz brauste Moritz Frank vom USC Lilienfeld als Dritter in der U14. Ein tolles Comeback nach einer langen verletzungsbedingten Pause gelang Alexander Schubert mit Rang fünf (U14).

NOEN, Foto: privat
x
Beim Raiffeisen Landescup wurden in Lackenhof gleich vier Rennen durchgeführt. Dabei wurden auch die Landesmeistertitel im Riesentorlauf und Slalom vergeben. Zur doppelten Landesmeisterin kürte sich Jugendläuferin Janine Speringer vom WSV Traisen.

In der Damenklasse siegte Bettina Digruber (U. Mitterbach) im Riesentorlauf und belegte Platz zwei im Slalom. Überragende Läuferin beim Landescup war Digruber mit drei Siegen und einem zweiten Platz in der Damenklasse. Im Jugendbewerb gab es für Janine Speringer drei Siege und einen dritten Platz.