Erstellt am 10. Januar 2017, 04:16

von Guido Wallner

Die Meister gekürt. Janine Speringer und Raphael Riederer rasten auf der neuen Annaberger Rennstrecke zum Union-Titel.

SC-Lilienfeld-Obmann Wolfgang Labenbacher (r.) und Union-Bezirksobmann Alfred Janisch (l.) führten die Siegerehrung für die Bezirksmeister (Bild) und Landesmeister durch.  |  NOEN, Alois Spandl

Die Landesmeisterschaften der Sportunion NÖ in Memoriam Liese Prokop wurde am Annaberg ausgetragen. Auf der neu angelegten Mathias Zdarsky-Rennstrecke flaggte Gernot Welbich einen Kurs mit 32 Toren aus. Die Titel sicherten sich Janine Speringer (Union Kaumberg) und Raphael Riederer (WSC Mönichkirchen). Für Klassensiege bei den Titelkämpfen sorgten die Bezirksfahrer Sascha Posch (WSV Traisen) in der Allgemeinen Herrenklasse und Bettina Digruber (Union Mitterbach) in der Damen-Altersklasse.

Im Rahmen der Union-Landesmeisterschaft wurde auch die Union-Bezirksmeisterschaft ausgetragen. Die Titel gingen an Speringer und Posch. In den Kinderklassen rasten die Talente des WSV Traisen, Julia-Sophie Schlögl, Viktoria Posch sowie Laurin und Kilian Glitzner aufs oberste Treppchen. Die U-14-Schülerklasse gewannen Paula Entenfellner sowie Julian Huss (beide WSV Traisen) und in der U-16-Schülerklasse hatten Carina Schmid (SC Türnitz) sowie Kilian Hermann (WSV Annaberg) die Nase vorn. Die Jugendklasse entschied Markus Singraber (Union Kaumberg) für sich und in den Altersklassen brausten Michael Baumann, Guido Kraft (beide WSV Annaberg) sowie Anton Vonwald (USC Lilienfeld) zum Sieg.

Die Siegerehrung wurde von SC-Lilienfeld-Obmann Wolfgang Labenbacher und Union-Bezirksobmann Alfred Janisch durchgeführt. Vor Beginn des Rennens wurde eine Gedenkminute für den kürzlich verstorbenen Ski-Club-Kassier Rudolf Sturmlechner abgehalten.

ASVÖ-Meisterschaften fest in Bezirkshand

Die ASVÖ Landesmeisterschaft wurden ebenfalls auf der neuen Rennstrecke in Annaberg durchgeführt. Das Team des WSV Annaberg sorgte für einen reibungslosen Ablauf und faire Bedingungen für die 75 Starter.

Die schnellsten Zeiten knallten Linda Wonder (Ski Tullnerfeld) und Raphael Riederer (WSC Mönichkirchen) in den Schnee. Die beiden Schülerläufer sicherten sich damit die ASVÖ-Landesmeistertitel. Mit Klassensiegen hielten Paula Entenfellner (WSV Traisen), Marlena, Carina und Gerald Schmid (alle SC Türnitz), Bettina Digruber (U. Mitterbach), Sascha Posch (WSV Traisen), Karl Zöchling (SC Türnitz) und Anton Vonwald (USC Lilienfeld) die Bezirksfahne hoch. Die Dominanz unterstrichen weitere zehn Stockerlplätze der heimischen Pistenflitzer.