Warten auf Schnee. Der Startschuss im Gebiet Mitte fällt am 21. Dezember in Puchenstuben. Neue Sponsoren und neue Sicherheitsvorschriften.

Von Guido Wallner. Erstellt am 01. Dezember 2014 (14:32)
NOEN, privat
Hannes Posch bietet wieder sein kostenloses Training für die Toptalente im Gebiet Mitte an.

Der Startschuss in den kommenden Rennwinter fällt im Gebiet Mitte erstmals mit der Gebietsmeisterschaft am 21. Dezember in Puchenstuben. Dabei wird auch gleich der Auftakt des Raika Kindercups, der insgesamt neun Bewerbe umfasst, und des EFM Bambinicups in Szene gehen. Gebietswartin Ulrike Posch hofft auf einen Wetterumschwung mit viel Schnee zu Beginn der Adventszeit, damit der Saisonstart planmäßig stattfinden kann, und meint zu diesem Starttermin vor Weihnachten: „In anderen Gebieten in Niederösterreich hat sich dieser Termin bereits bewährt, denn alle sind da auch noch renngierig.“

Neuer Namensgeber für den Cup

Für den Bambinicup konnte mit der Firma EFM, einem Versicherungsmakler mit 50 Standorten in ganz Österreich, ein neuer Namensgeber für den Cup gefunden werden. „Weitere neue Sponsoren sind Fischer Ratz Fatz aus Wilhelmsburg, das Autohaus Blab aus St. Pölten und die Firma Headstart“, freut sich Posch über die neuen Förderer des Skinachwuchses. Auch im Sicherheitsbereich des Kinderrennlaufs gibt es neue Vorschriften. „Ab heuer ist für alle Cupteilnehmer von Bambini bis Kinder U 12 der Rückenschutz und zusätzlich beim Slalom für die U-12-Fahrer ein Kinnbügel am Helm verpflichtend“, berichtet Posch.

Koordinations- und Schnelligkeitsübungen

Als Vorbereitung auf die kommende Saison führte das Gebiet Mitte wieder ein Hallentraining mit dem Schwerpunkt Koordinations- und Schnelligkeitsübungen in der MD Ski Mittelschule mit Gebietstrainer Hannes Posch durch. Insgesamt 14 Kinder nahmen daran teil. Sobald in Annaberg die Schneelage passt, startet zweimal wöchentlich das Training.„Neu ist ein kostenloses Langlauftraining auf den Loipen im Gebiet Mitte“, freut Posch das Angebot an die Nachwuchssportler.

Die Highlights der Kinderrennen werden heuer wieder der NÖM-Kids Cup am 17. Jänner und die Austragung des NÖM Kids Spring Festivals Anfang März in Annaberg sein, bei dem sich die Kinder der Jahrgänge 2003 und 2004 aus ganz Österreich messen. „Wie bei allen Events ist hier der Zusammenhalt der Vereine im Gebiet gefragt, um diese Rennen auch durchführen zu können, denn nur gemeinsam schaffen wir die Basis, dass unsere Sportler das richtige Umfeld zum Trainieren und Bestreiten der Rennen erhalten“, ersucht Ulrike Posch um gute Zusammenarbeit.

 

NÖ Raika Kindercup.

21. 12. 2014: RTL, Gebietsmeisterschaft Mitte, Puchenstuben.

4. 1. 2015: RTL, Puchenstuben.

11. 1. 2015: Technikbewerb, WSV Traisen, Gemeindealpe.

11. 1. 2015: Slalom, Ski Tullnerfeld, Gemeindealpe Mitterbach.

17. 1. 2015: Kombi-Race, USC Lilienfeld, Pfarrboden Annaberg.

18. 1. 2015: Mini-Cross, SCU Frankenfels.

30. 1. 2015: Slalom, Annaberg.

1. 3. 2015: RTL, Union Mitterbach.

1. 3. 2015: Technikbewerb, WSV Traisen, Gemeindealpe.

NÖ EFM Bambinicup.

Wie Kindercup, ohne Kombi-Race.