Kein altes Eisen. „Race Across America“ / Ein Quartett (miteinander 284 Jahre alt) stellte sich dem Rennen in Übersee und blieb unter acht Tagen.

Von Patrick Reithner und Raimund Bauer. Erstellt am 24. Juni 2014 (08:00)
NOEN, Photo: Martin Bihounek / martinb
Eine Herausforderung der besonderen Art. Vier Herren im fortgeschrittenen Alter stellten sich einem der härtesten und schwierigsten Radrennen der Welt – dem „Race Across America“.

Das Quartett hatte miteinander stolze 284 Jahre auf dem Buckel. Unter ihnen nahm auch ein Athlet aus dem Bezirk am prestigeträchtigen Radrennen teil. Anton Gierer aus Neumarkt war mit seinen 78 Jahren der älteste Teilnehmer der vier Radsportler. Herbert Lackner (74 Jahre aus Bärnkopf), Josef Schalk (66 aus St. Pölten) und Lothar Färber (66 aus Erlau/Deutschland) komplettierten das Quartett. Somit stellten die vier Radbegeisterten die älteste europäische Staffel, die je an diesem Radabenteuer teilgenommen hat.

Nach sieben Tagen im Ziel

Am 14. Juni folgte der Startschuss zum „Race Across America“. Gemeinsam mussten die vier Rad-Musketiere knapp 5.000 Kilometer von der West- bis zur Ostküste quer durch Amerika bewältigen. Geplant war, am Tag jeweils im Stundentakt zu wechseln und in der Nacht alle zwei Stunden zu tauschen. Somit sollte jeder Teilnehmer ca. sechs Stunden Schlaf bekommen. Als Hauptsponsor für die vier Vagabunden erklärte sich der Arzneimittelhersteller Crataegutt bereit.

Gierer & Co. wollten mit der Teilnahme vor allem zeigen, dass man auch im fortgeschrittenen Alter Visionen und Ziele haben kann und auch in der Lage ist, diese zu erreichen. Weiters war dem Viererteam wichtig, dass dem Senioren-Leistungssport ein vermehrtes Ansehen in der Öffentlichkeit zukommt.

Um für dieses große Unterfangen auch fit zu sein, spulte das Quartett im Vorfeld viele Trainingskilometer am Rad und am Ergometer ab. Nach sieben Tagen, drei Stunden und 54 Minuten überquerte das Team die Ziellinie in Annapolis, Bundesstaat Maryland. Zum Vergleich: Sieger Christoph Strasser aus Leoben stellte mit sieben Tagen 15 Stunden und 56 Minuten einen neuen Rekord auf.