Manker Schützen knackten Landesrekord. Die Sportschützen Fohrafellner, Steiner und Sandler krönten sich zu niederösterreichischen Meistern in ihren Altersklassen. Damit sind sie auch bei den Staatsmeisterschaften vertreten.

Von Helene Waxenecker. Erstellt am 15. September 2021 (04:13)
Sportschützen.
Sportschützen. Thomas Steiner, Burgie Sandler, Gerhard Leichtfried, Angela Fohrafellner, Michael Podolak und Gerlinde Leichtfried (von links) zählen zu den besten Schützen Niederösterreichs.
privat

Bei den Landesmeisterschaften im Luftgewehrschießen wurden die Manker Schützen ihrer Favoritenrolle gerecht. Die Sportschützen aus Mank und Texingtal holten in drei Klassen und in der Mannschaftswertung den Meistertitel. „Aufgrund ihrer guten Leistungen beim Schießen knackten sie sogar den Landesrekord“, freute sich Oberschützenmeister Gerhard Leichtfried.

Zu den frisch gekürten niederösterreichischen Meistern gehören Angela Fohrafellner (Klasse Seniorinnen I), Thomas Steiner (Senioren II) und Burgi Sandler (Seniorinnen II). „Diese Schützen zählen zu den besten Niederösterreichs. Dass sie einen neuen Landesrekord aufstellen, kam aber auch für uns überraschend“, erklärte Leichtfried.

Neben den nun amtierenden Meistern qualifizierte sich auch Gerlinde Leichtfried für die österreichischen Meisterschaften Ende Oktober in Innsbruck. „Einige unserer Schützen haben bereits Staatsmeisterschaftserfahrungen. Medaillenchancen sind auf jeden Fall da“, blickt Leichtfried auf die nächste Meisterschaft.