Windischberger bester Herr bei der Heim-Euro. Der Großengersdorfer Racketlonspieler Lukas Windischberger holte drei Medaillen bei den Europameisterschaften in Wien.

Von Peter Sonnenberg. Erstellt am 06. September 2017 (08:41)
privat

Für den 25-Jährigen waren diese Titelkämpfe von Mittwoch bis Sonntag im  City & Country Club am Wienerberg die erfolgreichsten seiner noch jungen Karriere: Gold im Doppel, Gold im Team und Silber im Mixed-Doppel  lautet die eindrucksvolle Erfolgsbilanz.

Das tröstete ihn auch über das frühe Aus im Einzel. Was der Doppel-Europameiste selbst dazu sagt, was die Konkurrenz über Windischberger denkt und was Organisator Christoph Krenn aus Obersulz dazu sagt, lest ihr in der nächsten Printausgabe der Mistelbacher NÖN, sowie im ePaper.