Bullen machen das NÖ-Dutzend voll. Mit dem Sieg in Pressbaum stehen die Vösendorfer zum zwölften Mal als Landesmeister fest.

Von Bernhard Garaus. Erstellt am 16. September 2014 (10:23)
Martin Ceidl war bester Löwe.
NOEN, privat

Die Sommerpause hat nichts an der Vormachtstellung des AKH Vösendorf in der Nationalliga der Teamliga W/NÖ geändert. Auch in Pressbaum setzten sich die Bullen klar mit 4:0 und 182 Sinclairpunkten Vorsprung durch.

„Bin zuversichtlich, dass wir nächstes Jahr gewinnen werden“

Und damit stehen die Bullen bereits eine Runde vor Schluss als Liga- und Landesmeister fest. Die blaugelbe Trophäe holt sich Vösendorf schon zum zwölften Mal. Bester Stemmer in Pressbaum war einmal mehr Stefan Secka mit 345 Sinclairs, Stefan Ehrengruber kam auf 321 Zähler.

Nicht nach Wunsch lief es einmal mehr für die Mödlinger Löwen bei ihrem Heimkampf gegen die Wettkampfgemeinschaft Milon/Klosterneuburg. Sie mussten sich mit 0:2 geschlagen geben, Martin Ceidl zeigte mit 270 Zählern die beste Leistung der Gastgeber vor Bernhard Legel (269) und Martin Abraham.

Obmann Walter Legel bleibt trotz der nächsten Pleite Optimist: „Ich weiß, dass es bei so einer jungen Mannschaft nicht leicht ist, Arbeit, Familie und das harte Training unter einen Hut zu bekommen. Aber ich bin zuversichtlich, dass wir nächstes Jahr gewinnen werden.“ In der letzten Runde kommt es am 18. Oktober zum Bezirks-Derby in Vösendorf.