Perchtoldsdorf nach Pflichtsieg vor Schnittspiel

Devils-Damen kehrten mit deutlichen Sieg gegen Admira Wien auf die Siegerstraße zurück. Jetzt geht es gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um die Top Vier.

Erstellt am 19. November 2021 | 06:28
New Image
Foto: Malcolm Zottl

Nach einer hohen Niederlage gegen Tulln, die auch einigen Corona-Ausfällen geschuldet war, konnten sich die Perchtoldsdorfer Damen mit einem 33:20-Sieg gegen Admira Wien rehabilitieren. "Vorne und hinten wurde super gekämpft. Man hat gemerkt, dass sie ihr Selbstvertrauen wiedergefunden haben. Allen erkrankten geht es schon viel besser, einige sind schon wieder dabei“, freut sich Trainerin Barbara Laszlo und gibt Entwarnung was die Erkrankten betrifft.

Am Samstag beenden die Devils die Hinrunde in der WHA Challenge. In der Siegfried Ludwig Halle empfängt der Tabellendritte Verfolger Hollabrunn. Um den Kontakt zu Tabellenführer Tulln zu halten, ist eine Niederlage verboten. Aktuell rangieren Laura Mara (Nummer zwei der Schützenliste) und Co. vier Zähler hinter der Tabellenspitze.