Neudorfs neuer Rasen würdig eingeweiht. Neudorfs Hockey-Herren feierten am neuen Belag einen Sieg. Damen Covid-bedingt abgesagt.

Von Alexander Wastl. Erstellt am 16. September 2020 (01:02)
Wiener Neudorfs Herren waren im Duell gegen Favorit Graz siegreich.
Liegle

Der neue Kunstrasen des HC Wiener Neudorf wurde würdig eingeweiht. Die Herren feierten in der C-Liga einen – doch überraschenden – Sieg gegen Favorit HC Graz. Für das Goldtor beim 1:0-Sieg sorgte Damen-Trainer Christian Sedy, dabei ließen die Gastgeber noch Chancen auf einen höheren Sieg liegen.

Nichts zu feiern hatte Sedy hingegen mit der Damen-Mannschaft – weil das Spiel gar nicht stattfand. Die angesetzte Bundesliga-Begegnung gegen Post musste Covid-bedingt abgesagt werden. In Wiener Neudorf war man ein wenig verwundert, da es bei Post lediglich einen Verdachtsfall gab. Doch der Verband wollte hier nichts riskieren.

Auch in der Herren-Bundesliga mussten zwei Spiele aus diesem Grund abgesagt werden. Wiener Neudorf-Obmann Paul Pultar glaubt, dass es nicht dabei bleiben wird: „Ich fürchte, dass uns das jetzt öfter drohen wird“.

Erfolgsmeldungen gab es hingegen für den Neudorfer Nachwuchs: Die U14 setzte sich im Lokalderby gegen die HG Mödling hauchdünn mit 1:0 durch. Die „Minis“ konnten beide Spiele der Doppelrunde Arminen mit 6:1 und 3:1 für sich entscheiden.