Trainer Ferenc Kovacs: "Noch immer Luft nach oben". Mit einem souveränen 33:18-Sieg im Gepäck traten die Hypo-Damen die Heimreise aus Graz an.

Von Max Kolodej. Erstellt am 28. September 2020 (07:12)
haunold

Auch das dritte Spiel der neuen Saison konnten die Hypo-Damen nach einem starken Auftritt mit 33:18 für sich entscheiden. Völlig zufrieden ist Trainer Ferenc Kovacs aber dennoch noch immer nicht: 

"Wir haben noch viel zu tun. Vor allem was das neutralisieren der gegnerischen Stärken betrifft. Aber dass das alles ein bisschen Zeit braucht ist normal und war letztes Jahr auch so. Vor allem von der kämpferisch Leistung bin ich sehr zufrieden", hat Kovacs dennoch auch Grund zur Freude über seine Mannschaft.