Schwimmunion Mödling: Knapp an 100er-Marke vorbeigeschrammt

Erstellt am 06. Juli 2022 | 02:58
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8409386_img_0806.jpg
Landesmeister der Allgemeinen Klasse: Milana Kovachevich, David und Julia Syslo (v.l.).
Foto: privat
97 Medaillen gab es für die Mödlinger Schwimmunion bei der Landesmeisterschaften in Wr. Neustadt.
Werbung

Medaillen ohne Ende holte die Schwimmunion Mödling (SUM) beim 2. Teil der Landesmeisterschaften im Wiener Neustädter Akademiebad. 97 stand Mödling am Podest, 48 Mal ganz – dazu kamen 29 Silber- und 20 Bronzemedaillen.

Beeindruckend war dabei die Leistung der erst 13-Jährigen Julia Syslo, die sich in allen drei Brustbewerben (50m, 100m und 200m) zur NÖ-Landesmeisterin kürte. Unschlagbar war auch Amelie Winkler (Jahrgang 2011) die bei neun Starts ebenso viele Goldmedaillen einheimste. Milana Kovachevich, ebenfalls erst 13 Jahre jung, war über 50 Meter Schmetterling die Tagesschnellste. Eine erfreuliche Premiere gab es zudem für David Syslo, der sich über 200 Meter Brust seinen ersten NÖ-Landesmeistertitel in der Allgemeinen Klasse holte. Zudem wurde er über 50 und 100 Meter Brust Zweiter.