Starker Auftritt beim NÖ Kids Cup. Medaillen-Flut für Schwimmunion Mödling, zudem gab’s viele Bestleistungen bei den Südstädtern.

Von Fritz Frauenberger. Erstellt am 27. Februar 2019 (02:34)
Die „Wasserratten“ der Schwimmunion Mödling holten sich in der dritten Runde des NÖ Kids Cup gleich 41 Medaillen.
privat

Sowohl die Sportler der Mödlinger Schwimmunion als auch die „Wasserratten“ der Sportunion Südstadt waren mit ihren Leistungen in der dritten Runde des NÖ Kids Cup, der in Stockerau ausgetragen wurde, hochzufrieden. Die Schwimmunion stellte schlussendlich den erfolgreichsten Verein — sie gewann 41 Medaillen, davon glänzten gleich 20 in Gold. Und die Südstädter freuten sich in Stockerau über viele neue persönliche Bestleistungen. Für die Schwimmunion-Riege gab es zusätzlich elf Silber- und zehn Bronzemedaillen. Ihre Burschenstaffel war unschlagbar, ihre Mädels freuten sich über einen dritten Platz in der Lagenstaffel.

NÖ Kids Cup, 3. Runde: Bei der Sportunion Südstadt freuten sich die Sportlerinnen und Sportler über so manche persönliche Bestleistung.
privat

Die erfolgreichsten Teilnehmer in den Reihen der SU Mödling waren die Geschwister Giefing: Christian gewann genauso wie seine Schwester Katharina jeden Bewerb, beide standen je fünf Mal ganz oben am Stockerl. Ähnlich tolle Ergebnisse gab es für Amelie Winkler mit vier Gold- und einer Silbermedaille sowie für Elisa Helf mit drei Goldenen und einer Silbernen. Eine Goldmedaille gewann auch Valerie Haslinger über 50m Schmetterling.

Bei der Sportunion Südstadt hatte Anna Kocic (JG 2007) allen Grund, sich zu freuen. Sie schwamm über 50m Brust zu goldenem Edelmetall — in der Zeit von 00:41,74. Olivia Kocic (JG 2009) holte Bronze (00: 51,06). Ursula Manhart sprach von einem tollen Cup-Tag.